Arena zu den Zukunftsperspektiven für die Kirchen der Stadt Bern

Anschliessend an das Stadtläuten mit den Kirchenglocken der Stadt Bern eröffnen wir das Kirchenfest mit einer Arena.

Welche Perspektiven haben die Kirchen in der Stadt Bern? Wohin sollen sie sich entwickeln? Wie urban dürfen sie sein? Wie ökumenisch? Wie gross? Wie reich? Welche Strukturen ermöglichen lebendige Gemeinden? Unter der Leitung von Moderatorin Sonja Hasler diskutieren Regierungsrätin Beatrice Simon, Schriftsteller Pedro Lenz, Dekanatsleiter Bernhard Waldmüller und Elisabeth Stuck, Präsidentin des Kirchgemeinderates Heiliggeist.

Als Experten stehen in der zweiten Reihe Synodalratspräsident Andreas Zeller, Stadtrat Michael Köpfli und Sozialarbeiterin Daniela Wäfler aus der Kirchgemeinde Johannes.

Und dann werden verschiedene Anspruchsgruppen eingeladen in die Gespräche einzugreifen: SeniorInnen aus den Gemeinden, Jugendliche vom Hiphop Zentrum, Mitlieder von Migrationskirchen, KirchenmusikerInnen, Pfarrpersonen oder VertreterInnen der Familien.

Wir freuen uns auf eine lebendige und fruchtbare Diskussion!