Der Singkreis Bethlehem besteht seit 1958; 1980 wurde er ergänzt durch den Singkreis Thun. Die beiden Chöre entwickelten sich rasch und wagten sich bald schon an grössere Werke wie die Johannespassion und das Weihnachtsoratorium von Bach, Mozarts c-mol-Messe und König David von Honegger.

Heute ist der Singkreis Bethlehem & Thun mit seinen rund 80 Mitgliedern einer der führenden Konzertchöre der Region. Zu seinem Repertoire gehören Messen und Requiems, Oratorien und Kantaten, aber auch weltliche und zeitgenössische Werke.

Pro Jahr stehen in der Regel ein oder zwei Konzerte auf dem Programm des Singkreises. Dazu veranstaltet der Chor seit 1996 alle zwei Jahre eine Singwoche im Piemont, an welcher jeweils gemeinsam mit dem Berner Musikkollegium ein Chorwerk einstudiert und anschliessend in Casale und in Bern zur Aufführung gebracht wird.

Die nächsten Konzerte des Singkreises Bethlehem und Thun finden im November 2014 in Bern und Spiez statt. Als Hauptwerk werden wir dabei die Missa in F von Claudio Monteverdi singen, dazu verschiedene kleinere Werke von Palestrina, einem Zeitgenossen von Monteverdi sowie von Arvo Pärt und von Willy Burkhard, zwei Komponisten neuer Musik.

www.skbt.ch